Im Jahre 1965 gründete die Familie Eckert die Proderma.

Die Anfänge

Lorenz Eckert entwickelte Verpackungskonzepte für Industriekunden. Die Lokalitäten der Proderma befanden sich an der Luzernerstrasse in Malters. Das Gebäude und die Lagerhalle waren relativ klein und boten Platz für 4 Maschinen. Es wurden in erster Linie Zitrotücher verpackt, welche im Gastrobereich verkauft wurden. Die Geschäfte liefen gut und später vervollständigten Erfrischungstücher - hergestellt nach eigener Rezeptur - das Sortiment. Ende der 1980-er Jahre verstarb Herr Lorenz Eckert, seine Frau und sein Sohn übernahmen den Betrieb bis sie sich entschieden, ihn zu verkaufen.