Verpackungen

Folie ist nicht gleich Folie

Die Folienthematik ist äusserst spannend. Wer würde glauben, dass so viel Fachwissen und Technik dahinterstehen?

Nebst den Funktionen, das Füllgut einzuhüllen, das Produkt praktisch öffnen zu können und die Marke wiedererkennbar zu machen, gibt es eine wichtige weitere Funktion, eigentlich die primäre Funktion einer Verpackung: der Schutz! Tatsächlich schützt die Folie vor Migrationen zwischen externen und internen Elementen wie Licht, Wasser, Mikroorganismen, Sauerstoff, Aromen und Chemikalien. Es ist klar, dass die Verpackung von Babynahrung ganz andere Anforderungen erfüllen muss als diejenige eines Reinigungsmittels. Deshalb bietet Proderma mehrere Folienverbunde an und bleibt bei neusten Innovationen am Ball, um Ihr Produkt sicher zu verpacken. Wir beraten Sie gerne.

Mehr über Folien können Sie auch auf unserer Blogseite erfahren.

Wichtig zu wissen: wie wird Ihr Produkt in den Verkauf gebracht?

Falls Ihre Sachets Muster sind, die auf eine Werbekarte geklebt oder in einer Zeitung inseriert sind, wirkt sich dies bereits auf die Wahl der Folie aus.

Bei der Konfektion können wir mehrere Beutel in einer Schrumpffolie oder in einem Vakuumbeutel gruppieren oder sie in einen grösseren Beutel als «Familypack» maschinell zusammenpacken.

Um die richtigen Prozesse zu definieren, ist es wichtig, von Anfang an über Ihr Projekt als Ganzes zu sprechen.